Besuch der Chinesischen Akademie der Wissenschaften

20.11.2017 Von: Regina Devrient

Die Delegation des Instituts für Genetik und Entwicklungsbiologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung am 20.11.2017

Vom 20. bis 21. November besuchen Forschende das IPK. Seit Oktober 2014 kooperieren das IPK und das Institut für Genetik und Entwicklungsbiologie (IGDB). Diese Kooperation soll intensiviert werden, auch im Rahmen des PhD-Programmes. Die Besucher interessierten sich vor allem für die Bereiche der Samenentwicklung, Phänotypisierung sowie Züchtungsforschung. "Gemeinsam kann man durch den intensiven wissenschaftlichen Austausch die globale Ernährungssicherung sowie die Entwicklung der Landwirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit voranbringen", so Professor Graner.
Die ganze PM ist [link]hier zu finden.