Saat für die Zukunft

16.04.2018

Teilnehmende des Workshops untersuchen die Lebensfähigkeit von Saatgut unter Mikroskopen.

Die Saatgutqualität ist eine wesentliche Voraussetzung für die Keimung und das Wachstum der sich daraus entwickelnden Pflanzen. So kommt im Kontext der künftigen Ernährungssicherheit der Saatgutqualität eine Schlüsselrolle zu. Genau dieser Thematik widmete sich eine internationale Tagung, die vom 10. bis 12. April 2018 am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben stattgefunden hat. Insgesamt diskutierten 155 Teilnehmende aus 15 Ländern zur Thematik: ‚Prüfungsmethoden und Forschungsansätze zur Saatgutqualität‘. Die ganze PM ist [link]hier zu finden.