Raum für Kunst

Das IPK versteht sich seit seiner Gründung durch Prof. Dr. Hans Stubbe und von ihm initiiert als Begegnungsstätte von Wissenschaft und Kunst. 

 

Somit sind heute auf dem Biotech-Campus etwa 60 verschiedene Kunstwerke aus unterschiedlichen Epochen und von unterschiedlichen Künstlern zu finden. 

Ausstellungen

Am IPK finden regelmässig Ausstellungen mit wechselnden Künstlern in den Foyer Räumen des Kommunikationszentrum statt. 

Broschüre

Mehr über den Campus als Landschaftsgarten und Kunstraum erfahren Sie in unserer [link]Broschüre: Das Leibniz-Institut Gatersleben - ein Ort der Wissenschaft als Landschaftsgarten und Kunstraum, die Sie gern käuflich erwerben können. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserer [link]Ansprechpartnerin.