Welcome

Aktuell

Pressekontakt

Regina Devrient

Tel.: +49 (0)39482 5-837

Sekretariat: Frau Koch
Tel.: +49 (0)39482 5-424

Fax: ++49 (0)39482 5-500 

Email: [link]devrient(at)ipk-gatersleben.de 

Pressemitteilungen

Herausragende Publikation27.04.2017

Entschlüsselung des Gerstengenoms:
Eine Geschichte zwischen Brauerei und gefährdeter Vielfalt

Einem Team internationaler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler legt die erste hochqualitative Referenzsequenz des Gerstengenoms vor. Gerste wird auf der gesamten Welt als Viehfutter und auch für die Bier- und Whiskyherstellung genutzt. Die Sequenzierung des Genoms dieser wichtigen Getreideart wurde in den letzten zehn Jahren unter Einsatz verschiedener, modernster Verfahren durchgeführt. Nun sind Forschende erstmals in der Lage, alle Gene im Gerstengenom präzise zu lokalisieren und komplexe Genfamilien zu untersuchen. Die Referenzsequenz des Gerstengenoms wird auch Pflanzenzüchtern helfen, die genetische Vielfalt dieser Nutzpflanze für die Zucht verbesserter Sorten zu erschließen. [link] PM 05/2017

 

 

 

Herausragende Publikation03.04.2017

Entschlüsselung des Roggengenoms

Durchbruch für vergleichende genetische Analysen wichtiger Getreidearten und deren züchterische Verbesserung

Ein Team der Technischen Universität München (TUM) und des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben (IPK) hat das Roggengenom entschlüsselt. Die veröffentlichte Roggensequenz schließt eine Lücke in der Getreideforschung. Als Ergebnis seiner Zusammenarbeit stellt das Forschungsteam damit eine Ressource für vergleichende Genomanalysen, die Analyse der Funktionen wichtiger Gene und damit für die genombasierte Präzisionszüchtung verbesserter Getreidesorten zur Verfügung.[link] PM 03/2017

 

 

Einladung15.03.2017

Einladung zum 5. Gaterslebener Gespräch zu ausgewählten Aspekten der Zukunftsgestaltung: Die digitale Revolution und ihre Folgen

Vom 4. bis zum 5. Mai 2017 wird am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) das 5. Gaterslebener Gespräch stattfinden. Der Minister für Wissenschaft, Wirtschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt Prof. Dr. Armin Willingmann und renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen fachlichen Disziplinen werden sich gemeinsam unter dem Titel „Die digitale Revolution und ihre Folgen“ in Vorträgen, offenen Diskussionsrunden und einem Rundtischgespräch mit den Problemen sowie den Perspektiven der gesellschaftlichen Digitalisierung auseinandersetzen.[link] PM 02/2017

 

 

Herausragende Publikation31.01.2017

Horizontaler Gentransfer zwischen höheren Pflanzenarten: Kein seltenes Phänomen

Ein tschechisch-deutsches Forscherteam um Dr. Václav Mahelka vom Botanischen Institut der tschechischen Akademie der Wissenschaften und Dr. Frank Blattner vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) veröffentlicht in der Fachzeitschrift PNAS Forschungsergebnisse, die zeigen, dass die Übertragung von Genen über Artgrenzen hinweg in der Natur sehr häufig passieren kann.[link] PM 01/2017