Öffentliche Diskurse

Schon vor der Neugründung des Institutes im Jahre 1992 beschäftigte sich das IPK Gatersleben mit den gesellschaftlichen Auswirkungen aktueller Forschungsarbeiten, aber auch mit Fragen der Rückwirkung gesellschaftlicher und politischer Entwicklungen auf die wissenschaftliche Tätigkeit des Instituts und den beruflichen Perspektiven seiner Mitarbeiter.

 

In diesem Sinne befördert das IPK den Austausch zwischen Wissenschaftlern verschiedenster Fachrichtungen, politischen Akteuren, Künstlern und der interessierten Öffentlichkeit in Form verschiedener Diskursveranstaltungen. Einen wichtigen Platz haben in diesem Rahmen die beiden Veranstaltungsreihen Gaterslebener Begegnung und Gaterslebener Gespräche.

 

Alle zukünftigen Diskursveranstaltungen finden Sie im [link]Veranstaltungskalender.