< PNAS: Vielfältiger als gedacht: Gaterslebener Forscher erweitern das traditionelle Bild vom Aufbau der Chromosomen:
17.11.2015 13:24 Alter: 4 yrs

Das IPK bei "Xenius" (Arte)


"Arte: Xenius" am 17.11.2015 (Wiederholung am 27.11.2015):

Monokulturen und Schädlinge, Pestizide und Artenschwund: Es wird Zeit, Ackerbau anders zu denken. Aber wie könnte das gehen? Moderne Technologie versucht, Ackerbau anders zu denken als bisher; um ähnliches zu erreichen, aber im großen Stil und mit ganz anderen Methoden: Mit neuen Verfahren der Pflanzenzüchtung will man eine Vielfalt robuster Sorten schaffen. "Xenius" stellt eines dieser Verfahren vor: das sogenannte Genome Editing. Wie funktioniert es? Und ist es wirklich so unbedenklich? Der Sendungsschwerpunkt "Ackerbau anders denken" erzählt in zwei Filmen von der Arbeit am IPK: Hier geht es zur [link]Sendung in der Mediathek.