< Pflanzentechnologie praxisnah
12.10.2017 05:33 Alter: 2 yrs
Von: Regina Devrient

Neues Gleichstellungsbüro


Seit dem 02.10.2017 ist im IPK eine neue Stabsstelle geschaffen. Im Rahmen des Gaterslebener Gleichstellungsprogramms (gefördert aus dem ESF-Fonds der EU) wird am IPK ein Gleichstellungsbüro eingerichtet.

Für diese Aufgabe konnte Dr. Susann Deike gewonnen werden. Frau Deike sammelte als langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin und Vorsitzende des Personalrats am Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) in Magdeburg vielfältige Erfahrungen.  Gemeinsam mit der IPK-Leitung wird sie zukünftig die Personalgewinnung und Personalentwicklung am Institut noch stärker darauf auszurichten, Frauen für Wissenschaft und für Forschungsführungspositionen zu gewinnen.

Der gesellschaftlichen und forschungspolitischen Bedeutung entsprechend, ist das fördern der Chancengleichheit Aufgabe von Frau Deike. Sie ist im Stab der IPK-Geschäftsführung als direktoriumsbeauftragte Gleichstellung angesiedelt.