31.08.2020

IPK erstellt Atlas der Wurzeldiversität für 17 Kulturpflanzenarten

Ziel eines neuen Versuches, der Ende August mit Hilfe des Rhizotronsystems in der Pflanzenkulturhalle des IPK begonnen hat, ist die Erstellung eines Diversitätsatlas der Wurzeln wichtiger Pflanzen wie Gerste, Weizen, Mais und...[mehr]


30.07.2020

"Zukunftsort": Sachsen-Anhalt zeichnet Green Gate Gatersleben aus

Sachsen-Anhalt präsentiert sich immer stärker als moderner Zukunftsstandort - und Gatersleben ist ganz vorne mit dabei. So hat die Investitions- und Marketinggesellschaft (IMG) des Landes jetzt das Green Gate Gatersleben (GGG)...[mehr]


23.07.2020

Ernte am IPK: Mit Sichel und Sonnencreme

Sie arbeiten auf dem Feld, und sie arbeiten im Labor: Jelena Perovic und Sonja Gentz. Bei der aktuellen Weizenernte haben wir den beiden IPK-Mitarbeiterinnen bei ihrem abwechslungsreichen Job über die Schulter geschaut.[mehr]


16.07.2020

NFDI4Agri-Workshop: "Wir wollen den Schwung nutzen"

Der virtuelle Workshop von NFDI4Agri war ein voller Erfolg. Prof. Dr. Frank Ewert, Sprecher des Konsortiums und Wissenschaftlicher Direktor des ZALF, spricht im Interview über die Resonanz auf die Veranstaltung, Möglichkeiten der...[mehr]


03.07.2020

CAPITALISE-Project: "The target is to improve photosynthesis"

Plant scientists and crop breeders receive €8.6M from the EC Horizon 2020 research programme to improve future crops through the CAPITALISE project. 19 organisations from EU countries, including IPK Gatersleben, are pooling...[mehr]


22.06.2020

Prof. Dr. Frank A. Ewert: "Die NFDI-Initiative bringt uns auf Augenhöhe"

Das Konsortium NFDI4Agri ist ein Verbund agrarwissenschaftlicher Forschungseinrichtungen, an dem auch das IPK Gatersleben beteiligt ist. Ziel ist der Aufbau einer Forschungsdateninfrastruktur, mit deren Hilfe wichtige Beiträge...[mehr]


13.05.2020

Webportal für BRIDGE-Projekt: "Wie im Online-Shop"

Patrick König, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Bioinformatik und Informationstechnologie am IPK, hat ein Webportal für die Daten aus dem BRIDGE-Projekt entwickelt. Welche Möglichkeiten der Nutzer hat, warum...[mehr]