Arbeitsvertrag

Insofern Sie mit dem IPK ein Arbeits- und Dienstverhältnis eingehen, müssen Sie vor Beginn Ihrer Tätigkeit am IPK Ihren Arbeitsvertrag unterschreiben.

 

Dies geschieht üblicherweise am ersten Tag Ihrer Beschäftigung. Wir empfehlen Ihnen, sich so früh wie möglich dafür im [link]Personalwesen des IPK zu melden, um alle notwendigen Dokumente rechtzeitig einreichen zu können. Generell sollten Sie folgende Dokumente bei der Unterzeichnung des Arbeitsvertrages dabei haben: 

  • Geburtsurkunde, Heiratsurkunde oder Scheidungsurkunde
  • Passport/ Visa (gilt für Ausländer)
  • Steuer-ID

Welche weiteren notwendigen Dokumente Sie am IPK einreichen sollen, erfahren Sie spätestens am Tag der Einstellung.

 

Was regelt der Arbeitsvertrag?

Im Arbeitsvertrag festgelegt sind vor allem die Dauer ihrer Beschäftigung, Pausen- und Urlaubsregelungen, Arbeitszeit und das Monatsentgelt. Das Monatsentgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder ([link]TV-L), wobei es hier verschiedene Entgeltgruppen gibt. Bitte beachten Sie, dass von Ihrem Bruttolohn noch die gesetzlichen Steuern und Sozialversicherungen abgezogen werden. 

Forschungsstipendien und Gastverträge

Hier gelten gesonderte Regelungen.