Kontakt

Jürgen Marlow

Arbeitsgruppe [link]VUG

OT Gatersleben

Corrensstraße 3

06466 Seeland

Tel: 039482/5 - 413

[link]marlow(at)ipk-gatersleben.de


Bewerbung (bevorzugt als PDF)

Stefanie Dreßler

OT Gatersleben

Corrensstraße 3

06466 Seeland

Tel: 039482/5 - 525

[link]jobs(at)ipk-gatersleben.de

Pflanzentechnologin/Pflanzentechnologe

Die Auszubildende Pflanzentechnologin/Der Auszubildende Pflanzentechnologe arbeitet an der Entwicklung und Züchtung neuer Kulturpflanzen mit.

 

Dazu führt sie/er Versuche durch, pflegt beobachtet und erntet die Kulturen. Pflanzentechnologinnen/Pflanzentechnologen entnehmen Proben, die sie Labora chemisch bzw. biotechnologisch analysieren. Außerdem dokumentieren sie den gesamten Versuchsablauf und bereiten die gewonnenen Daten für die Weiterverarbeitung auf.

 

Während Deiner 3-jährigen dualen Ausbildung erwirbst Du ein breites Wissen in den Bereichen der Anbauplanung und der Anzucht von Pflanzen auf dem Versuchsfeld sowie im Gewächshaus. Die dazugehörige Technik ist genauso wichtig wie artspezifische Kultur- und Pflegemaßnahmen, die Erhaltung der Boden- und Pflanzengesundheit bis hin zur Ernte, Aufbereitung und Lagerung von Saatgut. 

 

 

 

"Die Aufgaben eines Pflanzentechnologen sind sehr abwechslungsreich und vielseitig. Der Einsatz auf dem Feld, im Labor und Gewächshaus ist gefragt. Wir wirken in der Pflanzenzüchtung mit, indem wir z.B. Feldversuche und Untersuchungsreihen planen, durchführen und dokumentieren.  Wir bauen Pflanzen an, pflegen sie und ernten sie auch. Im Labor werden verschiedene Eigenschaften geprüft, wie z.B. die Keimfähigkeit von bestimmten Kulturen. Ein Interesse an landwirtschaftlichen Maschinen sollte, neben Naturwissenschaften, Sorgfalt und handwerklichen Geschick, ebenso vorhanden sein.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre, kann bei Hochschulreife jedoch auf 2 Jahre verkürzt werden.

Die Ausbildung habe ich gewählt, da ich viel Interesse an der Pflanzenzüchtung und Forschung habe. Unteranderem hat mich auch die Vielseitigkeit, was meine Tätigkeiten betrifft, sehr begeistert.

Ich habe mich für die Ausbildung am IPK entschieden, da hier die perfekten Voraussetzungen für eine Ausbildung vorhanden sind. Dies habe ich schon bei einem Praktikum, während der Schulzeit bemerkt." Lena Gaczensky

 

Interesse? Weitere Informationen zum Berufsbild und Lena Gaczensky kannst du [link]hier finden.

Berufsschule

Während des theoretischen Unterrichts in der [link]Berufsschule in Einbeck erwirbst Du grundlegende Kenntnisse in umweltbewusster Kulturführung, Botanik, Bodenkunde, Pflege und Verwendung von Pflanzen sowie in allgemeiner Wirtschaftslehre. Zusätzlich wird Deutsch, Sozialkunde und Sport unterrichtet. Der Blockunterricht findet alle 4 Wochen statt.

 

Das IPK übernimmt während dieser Zeit die Kosten für die Fahrt und die Unterkunft.

Dauer und Abschluss

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie kann unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden.

Die Abschlussprüfung besteht aus einem praktischen, einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und wird vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt.

Nach der Ausbildung


Voraussetzungen

Hast Du Interesse an einer Ausbildung zum Pflanzentechnologen am IPK bekommen? 

Dann solltest Du einen Realschulabschluss besitzen, gute Noten in Biologie und Mathematik haben, Spaß und Freude am Umgang mit Pflanzen mitbringen sowie über handwerkliches Geschick verfügen.

 

 

[link]Ausbildungsverordnung Pflanzentechnologe

[link]Ausbildungsrahmenplan Pflanzentechnologe