07.06.2019 05:01 Alter: 137 days

Isolation und Charakterisierung von spezifischen rekombinanten Antikörpern gegen das Zentromer-spezifische Histon H3 (CENH3) der Kuherbse (cowpea, vigna unguiculata)


Wir suchen eine/einen Studentin/Studenten der Biologie, der Biochemie oder eines verwandten Faches für eine Masterarbeit mit dem Arbeitstitel „Isolation und Charakterisierung von spezifischen rekombinanten Antikörpern gegen das Zentromer-spezifische Histon H3 (CENH3) der Kuherbse (cowpea, Vigna unguiculata)“. Diese Antikörper, vorzugsweise Nanobodies, sollen später genutzt werden, um CENH3-Proteine in Eizellen oder Pollen von Kuherbsen proteolytisch abzubauen (1), um auf diese Weise die Chromosomenverteilung in der Zygotenentwicklung gezielt zu stören und haploide Pflanzen zu erzeugen. Haploide sind eine wichtige Voraussetzung für die effiziente Züchtung dieser afrikanischen Kulturpflanze (2). Die Arbeiten umfassen Phage Display Screening-Experimente, um geeignete Nanobodies und/oder ScFv-Fragmente zu isolieren. Die geplanten Versuche umschließen die Expression und affinitätschromatografische Reinigung der Antikörperfragmente sowie ihre physische (Sequenzanalyse) und funktionelle Charakterisierung (Bindungskonstanten, Spezifität durch ELISA- und BIACORE-Techniken). Sie erhalten eine 6 Monate befristete Vergütung als Wissenschaftliche Hilfskraft (Voraussetzung für eine Stelle als Hilfskraft ist ein Bachelorabschluss und die Immatrikulation an einer Universität oder einer Hochschule in einem Masterstudiengang). Sie können auf Anfrage eine kostenpflichtige Unterkunft in Campusnähe mieten. Wir erwarten Grundkenntnisse in Mikrobiologie, Biochemie und Genetic Engineering sowie ausgeprägtes Interesse an Genetik, Zellbiologie, Chromosomenbiologie und synthetischer Biologie.

Die Arbeiten werden am IPK in der [link]Arbeitsgruppe Phytoantikörper in Kooperation mit der [link]Arbeitsgruppe Chromosomenstruktur und –funktion durchgeführt.

Baudisch B, Pfort I, Sorge E, Conrad U Nanobody-directed specific degradation of proteins by the 26S-proteasome in plants. Front. Plant Sci. 9 (2018) 130.

Ishii T, Karimi-Ashtiyani R, Houben A Haploidization via Chromosome Elimination: Means and Mechanisms. Annual Review of Plant Biology. Vol. 67 (2016) 421-438.

Anfragen und Bewerbungen an [link]Professor Dr. Udo Conrad, Tel.: +49 (0)39482 5253, oder

Professor [link]Dr. Andreas Houben, Tel: +49 (0) 39482 5486.