News

Wenn Gene in die Oper gehen

Das IPK Leibniz-Institut ist einer der Partner in der neuen Forschungsgruppe „Stammzellsysteme bei Getreide“ (CSCS), deren Einrichtung die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im September 2021 beschlossen hat. Beteiligt sind an dem Verbund neben dem IPK die Universitäten in Regensburg, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Heidelberg und Tübingen. Im Interview erläutert Prof. Dr. Thorsten…
IPK/ Andreas Bähring

IPK-Institutstage: Preise für Lydia Kienbaum und Krishna Mohan Pathi

Zum Auftakt der Institutstage am IPK Leibniz-Institut sind am Mittwoch zwei Preise verliehen worden. Lydia Kienbaum wurde mit dem Rudolf-Mansfeld-Preis ausgezeichnet. Krishna Mohan Pathi erhielt vom PhD-Student-Board, der Vertretung der Promovierenden, den Beagle Award. Beide Auszeichnungen sind mit 1.500 Euro dotiert. Die Preisgelder stammen von der Gemeinschaft zur Förderung der…
© Leibniz-Institut (IPK)

„FAIR-Prinzipien müssen breiter gedacht werden“

Anfang dieser Woche fand die diesjährige Deutsche Bioinformatikkonferenz statt. IPK-Wissenschaftlerin Dr. Mary-Ann Blätke hat die Veranstaltung mit organisiert und auf Twitter begleitet. Im Interview spricht sie über die Schwerpunkte, die Rolle der Pflanzenforschung und ihr persönliches Highlight.
© Leibniz-Institut (IPK)

Plant scientists and crop breeders receive €8.6M from the EC Horizon 2020 research programme to improve future crops through the CAPITALISE project. 19 organisations from EU countries, including IPK Gatersleben, are pooling knowledge and resources to design high yielding crops for the future. Astrid Junker from IPK is leader of the working package on phenotyping and gives some insight…

more
© Leibniz-Institut (IPK)

Das Konsortium NFDI4Agri ist ein Verbund agrarwissenschaftlicher Forschungseinrichtungen, an dem auch das IPK Gatersleben beteiligt ist. Ziel ist der Aufbau einer Forschungsdateninfrastruktur, mit deren Hilfe wichtige Beiträge zur Lösung zentraler Herausforderungen geleistet werden können. Seine persönlichen Erwartungen an die Initiative schildert Prof. Dr. Frank A. Ewert,…

more
© Leibniz-Institut (IPK)

Patrick König, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Bioinformatik und Informationstechnologie am IPK, hat ein Webportal für die Daten aus dem BRIDGE-Projekt entwickelt. Welche Möglichkeiten der Nutzer hat, warum das Vorhaben den FAIR-Prinzipien entspricht und welche Bedeutung seine erste Publikation für ihn hat, erklärt der 35-jährige Wissenschaftler im Interview mit…

more
© Leibniz-Institut (IPK)

Valentin Hinterberger, Sprecher des PhD-Student Boards am IPK, engagiert sich mit anderen jungen Wissenschaftlern seit Monaten bei den Klima-Protesten. Die werden an diesem Freitag mit einer Demo fortgesetzt, bei der die Teilnehmer ihre Plakate ins Netz stellen. Warum er dort mitmacht, was ältere Kollegen davon halten und wie er das Zusammenspiel von Wissenschaft und Politik sieht, hat…

more
© Leibniz-Institut (IPK)