Pflege von Angehörigen

Zunehmend stehen immer mehr Menschen vor der Herausforderung, ihre Erwerbstätigkeit mit der Pflege von Angehörigen vereinbaren zu müssen. Dies erfordert ein Arbeitsumfeld und eine Unternehmenskultur, die ändernden Lebenskonzepten Rechnung trägt.

 

Familienbewußte Personalpolitik ist in den vergangenen Jahren zu einem respektierten und geförderten Anliegen unserer Einrichtung geworden. Teilzeitarbeit und flexible Arbeitszeiten sind Möglichkeiten, welche die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege erleichtern. Informieren Sie sich über [link]flexible Arbeitsmodelle am IPK.

 

Für Fragen zum Thema Beruf und Pflege steht Ihnen unsere Beauftragte für Beruf und Pfege im [link]Personalwesen gern zur Verfügung. 

Pflegezeitgesetz

Das neue Pflegezeitgesetz gibt den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Möglichkeit, sich von der Arbeitspflicht befreien zu lassen, um sich der Pflege von Angehörigen widmen zu können. Während der Pflegezeit wird kein Arbeitsentgelt gezahlt.