Rubriken der Hauptseite

InstitutForschungKarriereRessourcen

LINKS

Child support

[link]www.familienkasse-info.de

State child support Saxony-Anhalt (German only)

 

Parental aid

[link]www.sachsen-anhalt.de

Elterngeldstelle (German only)

 

Support for young female scientists with family

[link]Christiane Nüsslein Volhard Foundation

 

Finanzielle Unterstützungen für Familien

Das IPK zahlt zur finanziellen Entlastung der Mitarbeiter mit Kindern seit 2010 gemäß §3 Nr. 33 EstG für Beschäftigte mit nicht schulpflichtigen Kindern einen Kinderbetreuungskostenzuschuss derzeit in Höhe von 40 Euro pro Monat.

 

Weiterhin werden einige finanzielle Unterstützungsleistungen vom Staat angeboten, über die Sie sich nachfolgend informieren können.

Kindergeld

Für jedes Kind bis zum 18. Lebensjahr erhalten Eltern in Deutschland Kindergeld. Befinden sich die Kinder darüber hinaus in einer Berufsausbildung oder im Studium wird das Kindergeld dann bis höchstens zum vollendeten 25. Lebensjahr gezahlt. Die Beantragung erfolgt in der zuständigen Kindergeldkasse.

Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie [link]hier»

Kinderzuschlag und Leistungen für Bildung und Teilhabe

Der Kinderzuschlag ist eine Familienleistung für Familien im Niedrigeinkommensbereich. Weiterhin stehen seit dem 1. Januar 2011 Empfängern von Kinderzuschlag neben der Geldleistung auch Leistungen zur Bildung und Teilhabe zu.

Voraussetzungen und weitere Informationen dazu finden Sie [link]hier»

Elterngeld

Das im Jahre 2007 in Deutschland eingeführte Elterngeld gibt Familien nach der Geburt ihres Kindes Zeit für einen guten Start in das gemeinsame Leben und unterstützt sie finanziell bei der Sicherung ihrer Lebensgrundlage. Die Beantragung erfolgt in der zuständigen Elterngeldstelle.

Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie [link]hier»

Mutterschaftsgeld

Zur Sicherung des Einkommens während der Schutzfristen vor und nach der Entbindung sowie für den Entbindungstag erhalten in Deutschland pflichtversicherte oder freiwillige Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen das sogenannte Mutterschaftsgeld. 

Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie [link]hier»

Mutterschutzlohn bei Beschäftigungsverbot

Erhält die schwangere Mutter ein allgemeines oder individuelles Beschäftigungsverbot, so erhält sie weiterhin ihren Durchschnittsverdienst der letzten 13 Wochen vor Eintritt der Schwangerschaft.

Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie [link]hier»