Stellenangebot

Projektmitarbeiter*in (w/m/d) auf Honorarbasis
Bewerbungszeitraum vom bis
Referenznummer 43/07/22

Das Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet bis zum 31.12.2023 eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter auf Honorarbasis. Ihre Aufgaben sind die Konzeption und die Durchführung von speziellen Workshop-Angeboten für Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 19 Jahren. Im Rahmen Ihrer Honorartätigkeit entwickeln Sie außerschulische Experimentier-, Lern- und Gestaltungsräume für Jugendliche, in denen diese forschen und kreativ werden können. In Kooperation mit dem „Grünen Labor Gatersleben“, einem etablierten Schülerlabor und dem IPK Leibniz-Institut unterstützen Sie mit Ihrer Arbeit die Berufs- und Studienplatzwahl der Jugendlichen. Hierfür bieten wir Ihnen Gestaltungsräume und die Unterstützung eines Teams von Expertinnen und Experten im Umfeld einer international renommierten Forschungseinrichtung. 

Gegenstand und Umfang der Honorartätigkeit:

  • Sie haben eine Schnittstellenfunktion zwischen Workshopteilnehmenden, dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK), dem Grünen Labor Gatersleben sowie dem heimatBEWEGEN e.V.
  • Sie entwerfen Ideen für praxisnahe Experimentreihen für Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 19 Jahren in Zusammenarbeit mit dem Grünen Labor Gatersleben und weiteren Netzwerkpartnern im FABUNITY Projekt.
  • Sie wirken an der Planung und Durchführung von Workshops (dreimal jährlich) und einer im Schuljahresverlauf stattfindenden Arbeitsgemeinschaft aktiv mit.
  • Der zeitliche Umfang Ihrer Tätigkeit umfasst ca. 7 Wochenstunden, ca. 380 Stunden pro Jahr.

Ihr Profil:

  • Sie haben Erfahrung oder Interesse in der praktischen Umsetzung von Experimentreihen im Umfeld der Pflanzenforschung (z.B. molekularbiologische und biochemische Analyseverfahren wie PCR, Chromatografie, Mikroskopie).
  • Sie haben Erfahrung oder Interesse in der Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte an Kinder und/oder Jugendliche.
  • Sie besitzen Vorkenntnisse in oder haben Interesse an der Erstellung von Workshopangeboten.
  • Sie verfügen über Organisationsgeschick und hohe kommunikative Kompetenzen.

Sie passen zu uns:

  • Wenn Sie eine naturwissenschaftliche und/oder eine pädagogische Ausbildung erlangen oder besitzen.
  • Wenn Sie es verstehen, Ihre Arbeit selbstständig zu organisieren.
  • Wenn Sie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kreativität auszeichnet.
  • Wenn Sie kommunikativ sind und gerne im Team arbeiten.
  • Wenn Sie gerne zusammen mit Jugendlichen die Pflanzenwelt erforschen möchten und zur Zielgruppe einen einfachen Zugang finden.

 

Die Projektmitarbeit erfolgt im Rahmen einer selbstständigen bzw. freiberuflichen Tätigkeit auf Honorarbasis und nicht im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses. Die Honorarversteuerung und die sozialversicherungsrechtliche Absicherung obliegt der Vertragspartnerin/dem Vertragspartner. Die Honorarhöhe orientiert sich an den Bezügen der Entgeltgruppe E7 TV-L.

Bei inhaltlichen Fragen zur obigen Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Dr. Jens Freitag (jens.freitag@ipk-gatersleben.de) Tel.: 039482 5427.

Haben wir Sie überzeugt?

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (https://www.ipkgatersleben.de/karriere/stellenangebote) bis zum 12.08.2022 Bei Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen Frau Kerstin Schweigert (jobs[at]ipk-gatersleben.de) auch gern zur Verfügung. Bitte geben Sie die Referenznummer 43/07/22 in Ihrer Korrespondenz an. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können leider nicht berücksichtigt werden.