Entwicklung einer neuen bioanalytischen Infrastruktur

 

Die Entwicklung neuer, bioanalytischer Methoden ist integraler Bestandteil unserer Arbeit in den verschiedenen Projekten. Insbesondere arbeiten wir an: (1) der Verbesserung physikalischer Imaging-Protokolle für NMR/MRI und deren Anwendbarkeit bei Kulturpflanzen; (2) der Entwicklung biochemischer Methoden für Orbitrap-basierte Metabolitanalyse in Mikroproben; (3) der Etablierung von Methoden für die FTIR-Spektroskopie zur Messung von Zuckern und Hormonen; (4) Hochdurchsatzverfahren für die Analyse von Saatgut basierend auf NIRS und TD-NMR einschließlich automatisierter Probengeber.

 

 

Beispiele für diese Methodenentwicklung finden sich in Melkus et al., (Plant Biotech J 2011), Fuchs et al. (Plant Physiology 2013), Borisjuk et al. (Plant Cell 2013), Rolletschek et al. (Plant Biotech J 2015), Munz et al. (New Phytologist 2017), und Gündel et al. (Plant Physiology 2018).

 

[link]zurück