Eduroam (WLAN-Zugang)

Über [link]eduroam (DFN-Roaming) gewähren teilnehmende Einrichtungen ihren Nutzern auf Gegenseitigkeit kostfrei Zugang zum Internet, ohne dass eine lokale Registrierung erforderlich ist. Eduroam existiert weltweit an vielen Universitäten und Forschungseinrichtungen. Das IPK beteiligt sich an der eduroam-Initiative.


Gäste haben ohne lokale Anmeldung im IPK Zugang zum Internet, wenn sie sich bei Ihrer Einrichtung für eduroam registriert haben.

 

Vorgehen:

  • Lassen Sie in Ihrer Heimateinrichtung Ihren Account für eduroam aktivieren.
  • Wählen Sie im Bereich eines WLAN-AccessPoints die SSID 'eduroam' aus.
  • Authentifizieren Sie sich mit dem Nutzer-Account Ihrer Heimat-Einrichtung.

Hinweis: WLAN ist nicht flächendeckend auf dem IPK-Campus verfügbar, sondern nur in ausgewählten Gebäudebereichen.


Mitarbeiter des IPK haben über ihren IPK-Account weltweit an allen teilnehmenden Einrichtungen ohne weitere Anmeldung Zugriff zum Internet.

 

Hinweis:   Für IPK-Mitarbeiter ist die Nutzung von eduroam nur an externen Einrichtungen möglich. Auf dem IPK-Campus wählen Sie bitte das WLAN mit der SSID 'IPK'.

 


 

Weiterführende Informationen:

 

Für technischen Fragen zu eduroam lesen Sie bitte die [link]Kurzanleitung für den DFNRoaming Nutzer .

 

Bei Zugangsproblemen kontaktieren Sie bitte unsere Administratoren: