Welcome

Aktuell

LEITUNG

der Forschungsgruppen

 

Prof. Dr. Nicolaus von Wirén (Abteilungsleiter)
[link]Molekulare Pflanzenernährung

 

PD Dr. Hans-Peter Mock 

[link]Angewandte Biochemie

 

Dr. Michael Melzer

[link]Strukturelle Zellbiologie

 

Dr. Jochen Kumlehn
[link]Pflanzliche Reproduktionsbiologie

 

Prof. Dr. Gotthard Kunze
[link]Hefegenetik

 

 

 

 

Abteilung Physiologie und Zellbiologie

Leitung:[link] [link]Prof. Dr. Nicolaus von Wirén

Sekretariat: [link]Elmarie Fischer

Forschungsfeld: Angewandte Physiologie und Zellbiologie 

Übergeordnete Forschungsziele der Abteilung Physiologie und Zellbiologie unter der Leitung von Prof. Dr. Nicolaus von Wirén sind die Regulation metabolischer Stoffwechselwege und der Entwicklungsprozesse in Pflanzen und ihrer zellulären Expressionssysteme, um agronomisch wichtige Merkmale in Kulturpflanzen zu optimieren und biotechnologische Verfahren zu entwickeln. 

 

Für diesen Zweck setzt unsere Abteilung entweder physiologisch-biochemische oder molekulare sowie zellbiologische Ansätze ein. Der Membrantransport, der Metabolismus und das „Sensing“ von Nährstoffen stehen im Mittelpunkt in der Forschungsgruppe[link] „Molekulare Pflanzenernährung . Das primäre Ziel dieser Arbeiten ist die Identifizierung morphogenetischer Effekte von Nährstoffen sowie die Aufklärung molekularer oder metabolischer Engpässe bei der effizienten Aneignung und Nutzung von Mineralstoffen. In der Forschungsgruppe[link] „Angewandte Biochemie werden Protein- und Metabolitmuster in Pflanzengeweben erstellt, um Veränderungen im Sekundärmetabolismus unter Stresssituationen zu untersuchen. In der Forschungsgruppe[link] „Hefegenetik werden verschiedene Hefearten und Hefestämme verwendet, um neue Abbauwege von Sekundärmetaboliten zu untersuchen oder um Hormonsensoren für die Messung von Schadstoffen zu entwickeln. Um biotechnologische Anwendungen zu optimieren, werden in der Forschungsgruppe [link]Pflanzliche Reproduktionsbiologie Schlüsselprozesse in der Pollen-Embryogenese untersucht und neue Transformationsprotokolle für Getreidearten erarbeitet. Mikroskopische Analysen und methodologische Verfahren in der Elektronen- und Konfokalmikroskopie werden durch die Forschungsgruppe [link]Strukturelle Zellbiologie  bereit gestellt.