Job offers

© Leibniz-Institut (IPK)

The IPK is a non-profit research institution with around 500 employees and, as a foundation under public law, a member of the Leibniz Association. It is financed jointly by the federal government and the federal states. The IPK offers its employees an attractive working environment with good development opportunities, especially in the scientific field.

Even if there is currently no suitable position advertised, you are welcome to send us your initiative application. To do this, please send us your complete application documents (letter of motivation, CV, certificates) as one pdf-file and let us know your interests and research priorities.

PhD student (f/m/d) in plant genomics

The independent research group Grain Legume Genomics investigates the genetic basis of nutritional value in grain legumes. Research is mainly focussed on faba bean (Vicia faba). We will apply genebank genomics and pan-genomics approaches to drive the informed genetic improvement of agronomic traits, protein quality and nutritional value.

Your tasks:

  • Analysis of…
more
Ausbildungsplatz Koch/Köchin (w/m/d)
für das Ausbildungsjahr 2022/2023

Deine Vorteile als IPK-Azubi:

  • Eine Ausbildungsvergütung (brutto) zwischen 1.036,82 EUR bis 1.140,61 EUR (je nach Ausbildungsjahr)
  • Geregelte Arbeitszeiten (6.00 bis 15.00 Uhr) und elektronische Zeiterfassung
  • 30 Tage Urlaub
  • Jahressonderzahlung
  • Fahrtkostenerstattung zur Berufsschule und Kostenübernahme der Unterkunft während der Berufsschule
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und mögliches…
more
Bachelor-/Masterarbeit
Thema: Entwicklung einer Datenbank mit angeschlossener Web-Anwendung zur Darstellung von Sequenzdaten-Zitationen in Literatur, Patenten und Datenbanken

In der Arbeitsgruppe Bioinformatik und Informationstechnologie wird das Management von Forschungsdaten unter Verwendung eines Laborinformationsmanagementsystems (LIMS) und einer zentralen relationalen Oracle-Datenbank durchgeführt. Weiterhin werden Webanwendungen entwickelt, die einen Zugriff auf die Forschungsergebnisse für die Community der Anwender*innen möglich machen und dabei die…

more