Mikroskopie

Mikroskopie

Die Anwendung moderner zellbiologischer Methoden der Licht- und Elektronenmikroskopie dient der strukturellen Charakterisierung agronomisch relevanter Merkmale in Nutzpflanzen, die zur Verbesserung der pflanzlichen Leistung und somit zu einer Ertragssteigerung beitragen können.

Die Kombination differenzieller zellbiologischer Ansätze trägt hierbei entscheidend zu einem besseren Verständnis der Regu­lation pflanzlicher Stoffwechsel- und Entwicklungs­prozesse bei. Neben klassischen morphologischen und ultrastrukturellen Standardanalysen sind hierbei die Visualisierung zelldynamischer Prozesse und die Lokalisierung von Genprodukten in Geweben sowie auf zellulärer und subzellulärer Ebene von zentraler Bedeutung. 

Die exzellente Mikroskopieplattform des IPK ermöglicht den Forschenden je nach Anforderung und Fragestellung die Nutzung einer Vielzahl unterschiedlicher Systeme.

Kontakt:
Dr. Michael Melzer
Tel: +49 39482 5-471
E-Mail: melzer(at)ipk-gatersleben.de