Versuchswesen

Pflanzenanzucht

Für die Anzucht der Versuchs- und Vermehrungskulturen stehen am IPK unterschiedlichste Infrastrukturen zur Verfügung. Neben Gewächshäusern und Versuchsfeldern werden Phytokammern, eine Pflanzenkulturhalle, ein RainOutShelter, Pflanzenanzuchträume, Klimaschränke, Folientunnel und Frühbeetanlagen genutzt.

Ein Schwerpunkt bildet der Reproduktionsanbau des Pflanzenbestandes der Genbank. Jedes Jahr werden etwa 7.000 Muster angebaut, um frisches Saatgut zu erhalten. Aufgrund der Vielfalt des Materials müssen unterschiedlichste Anbaubedingungen realisiert werden.

Ähnliches gilt für den Versuchsanbau am IPK. Aufgrund der Verschiedenartigkeit der Forschungsvorhaben mit unterschiedlichsten Versuchskulturen werden mannigfaltige Versuchsinfrastrukturen benötigt.

Kontakt:
Peter Schreiber
Tel: +49 39482 5-469
E-Mail: schreibr(at)ipk-gatersleben.de