Welcome

© Leibniz-Institut (IPK)

Sie interessieren sich für das IPK? Welcome und herzlich willkommen!

Das IPK ist weltweit eine der bedeutenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Kulturpflanzenforschung und bietet sowohl Nachwuchswissenschaftlern als auch erfahrenen Wissenschaftlern optimale Bedingungen für Forschung und Entwicklung. Modernste Geräte und Labore sowie ausgezeichnet qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern die konstante Forschungsleistung. Die internationale Vernetzung mit Instituten, Universitäten und Firmen ermöglicht das Arbeiten an weltweiten Fragestellungen. 

Am IPK sind mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, darunter 180 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 33 Nationen. Und das IPK bietet Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz. Unsere Willkommenskultur ist dabei ein ganz zentraler Bestandteil des Arbeitslebens am Institut.

Wir wissen aber aus Erfahrung auch: Ein Arbeitswechsel und der damit verbundene Umzug stellt jeden Menschen vor Herausforderungen. Und es gibt viele Fragen. Was muss ich wann erledigt haben? Was benötige ich um meine Arbeit reibungslos aufzunehmen? Wo finde ich eine passende Unterkunft? Was erwartet mich im Gästehaus des IPK? Welche Kultur- und Freizeitangebote gibt es?

Unser "Welcome Guide" hilft Ihnen bei den ersten Schritten weiter und beantwortet sicher viele Ihrer Fragen. Aber natürlich helfen Ihnen auch unsere Ansprechpartner gerne weiter, um Ihnen und Ihrer Familie den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Was auf jeden Fall lohnt, ist ein Blick in unsere Checkliste.

So viel in aller Kürze: Das IPK befindet sich auf dem BiotechCampus in Gatersleben, einem Ort mit rund 2500 Einwohnern in unmittelbarer Nähe des Harzes und der Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg. Jahrhundertelang wurde hier Ackerbau betrieben und trotz der Ansiedelung mehrerer Unternehmen hat der Ort seinen Charme und seinen ländlichen Charakter erhalten.

Gatersleben liegt im Salzlandkreis und ist an das bundesdeutsche Autobahnnetz ebenso angebunden wie an das Netz der Deutschen Bahn und den Nahverkehr. Das ermöglicht eine bequeme Anreise aus allen Regionen. Außerdem ist der internationale Flughafen Leipzig/Halle günstig per Auto oder Bahn zu erreichen.

Gatersleben und seine Umgebung halten zahlreiche attraktive Kultur- und Freizeitangebote bereit und bieten beliebte Ausflugsziele in eine abwechslungsreiche Natur mit den Auenwäldern an Saale und Elbe, den Seen der ehemaligen Bergbaugebiete und dem Harz als dem nördlichsten deutschen Mittelgebirge mit dem 1141 Meter hohen Brocken. Weitere attraktive Städte in der Umgebung sind neben Quedlinburg auch Halberstadt, Wernigerode, Thale, Blankenburg, Aschersleben und Halle.