Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung

Genbank

Die bundeszentrale Ex-situ-Genbank zählt sowohl aufgrund ihrer botanischen Vielfalt als auch aufgrund des Sammlungsumfangs zu den weltweit größten Sammlungen.

Foto: IPK

Elf Kartoffeln am Tag

Der Crop Trust hat Manuela Nagel 2021 mit einer Aktualisierung der Konservierungsstrategie für Kartoffeln beauftragt. Die Arbeit führte die IPK-Wissenschaftlerin am Ende auch zu Bauern nach Peru, die die Knollen seit mehr als 8.000 Jahren in den Hochlagen der Anden anbauen.

IPK Leibniz-Institut/ M. Nagel

EURISCO - Der Einstieg in die Datenwelt der Pflanzen

Seit 2014 ist das IPK für EURSICO verantwortlich. Was sich hinter dem Europäischen Suchkatalog für Pflanzengenetische Ressourcen verbirgt, welche Herausforderungen es gibt und wie das System weiterentwickelt werden soll, erklärt Stephan Weise im Interview.

IPK Leibniz-Institut / J. Himpe

COP15: „Natürlich überwiegt die Freude“

Im kanadischen Montreal haben seit Anfang Dezember tausende Delegierte aus 196 Staaten knapp zwei Wochen über Regeln für einen weltweiten Naturschutz diskutiert, Vorbild war das Pariser Klimaschutzübereinkommen aus dem Jahre 2015. Ziel war es nun, die „Orgie der Naturzerstörung“ zu beenden, wie Uno-Generalsekretär António Guterres erklärte. Am Ende stand tatsächlich ein Kompromiss. Wie er die COP15 vor Ort erlebt hat...

DSI Scientific Network

Das neue IPK-Journal ist erschienen!

Das IPK-Journal feiert sein 30-jähriges Jubiläum. Das haben wir zum Anlass genommen, noch einmal in die erste Ausgabe zu schauen und mit Ulrich Wobus sprechen. Er brachte das Projekt 1992 als Geschäftsführender Direktor auf den Weg und ist auch heute noch ein begeisterter Leser des Journals. Doch die Jubiläumsausgabe bietet noch viele weitere spannende Geschichten.

© Leibniz Institut (IPK)

Gatersleben Lecture with Prof. Jacob Weiner

February 28, 2023 / 2 pm, Professor Jacob Weiner from the University of Copenhagen will speak in frame of the Gatersleben Lecture Series. His Lecture title is "Applying Evolutionary Theory to Improve Plant Production".

All details and informations to this lecture please can you find under the button "Events/Lectures"

 

University of Copenhagen

Hafer in aller Munde

Ob für die Wissenschaft oder die gesunde Ernährung: Hafer hat gerade Hochkonjunktur. Martin Mascher erklärt, warum das so ist und zeichnet die wechselvolle Geschichte des Getreides nach.

IPK Leibniz-Institut/ J. Himpe

Pressemitteilung 17.11.2022

Gregor Mendel Stiftung verleiht Innovationspreis
an IPK-Forscher Nils Stein und Martin Mascher

Gregor Mendel Foundation awards Innovation Prize
to IPK researchers Nils Stein and Martin Mascher

Raum-11, Jan Zappner

„FAIRagro bringt uns neue Impulse“

Daten werden immer wichtiger, das gilt natürlich auch für die Pflanzenforschung. Die Aufnahme des Konsortiums FAIRagro, an dem das IPK Leibniz-Institut (IPK) als einer von 29 Partnern beteiligt ist, in die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) ist daher ein wichtiger Schritt. Über das Konsortium NFDI4Biodiversity ist das IPK bereits seit einiger Zeit schon bei NFDI aktiv beteiligt.

IPK Leibniz-Institut/ U. Scholz

Pressemitteilung 02.11.2022

IPK-Forscher nutzen Genschere Cas9 zur Etablierung neuer Resistenzen von Wintergerste gegen Viren

IPK researchers use Cas9 gene scissors to establish new resistances of winter barley to viruses

 

 

IPK Leibniz-Institut/ R. Hoffie